Die Kinder des Bewegungskindergarten Hof

Die Kinder

50 Kinder zwischen 2 Jahren und 8 Monaten und 6 Jahren werden im Bewegungskindergarten in teiloffenen Gruppen betreut und gefördert. Die Förderung speziell in ihrer Altersgruppe findet für die Kinder in drei altersgetrennten Lerngruppen – den „Minis“ (3-4 Jahre), den „Midis“ (4-5 Jahre) und den „Maxis“ (5-6 Jahre) statt.

Zurzeit besuchen Kinder aus 8 verschiedenen Nationen unsere Einrichtung.

Die interkulturelle Erziehung hat deswegen in unserer Einrichtung auch einen ganz besonderen Stellenwert. Die Entwicklung einer interkulturellen Kompetenz ist für unsere Kinder sehr wichtig. Durch unsere pädagogische Arbeit vermitteln wir den Kindern kulturelle und sprachliche Aufgeschlossenheit und Neugier. Für unsere Kinder ist das Zusammenleben verschiedener Kulturen eine Selbstverständlichkeit.

Wir fördern bei den Kinder die Fähigkeit, angesichts von Diskriminierung, für sich und für andere einzutreten und thematisieren Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

Durch Sprachförderung im Kindergarten lernen die Migrantenkinder Deutsch als Zweitsprache und erwerben vielfältige Kompetenzen in der deutschen Sprache.